Pflege braucht bessere Wertschätzung

Ein junges Team, eine gute Personalsituation und immer Nachwuchs in der Ausbildung – im Seniorenzentrum Großenkneten ist das trotz der allgemeinen Personalnot in der Pflege positiver Alltag. Leiterin Martina Ovelgönne erklärte jetzt bei einem Besuch der CDU Großenkneten zusammen mit Vertretern der Seniorenunion und der Bundestagsabgeordneten Astrid Grotelüschen (ebenfalls CDU), was in der Pflege gut läuft – und was nicht. Sehr wichtig sei eine gute Wertschätzung, so Ovelgönne, und bekam dafür breite Zustimmung von ihren Besuchern. Zum einen fehle die oft von außen. „Das wünschen sich zu Recht alle Pflegeeinrichtungen und -dienste, wenn ich zu Gesprächen vor Ort bin. Die Arbeit braucht viel Kraft und Stärke und hat in der Gesellschaft nicht die Stellung, die sie haben müsste“, so Astrid...

Mehr erfahren

Rosen zum Muttertag

Wir sagen allen Müttern - Danke! Traditionell verteilten die Mitglieder des CDU Gemeindeverbandes Großenkneten am vergangenen Wochenende einen farbenfrohen Muttertagsgruß. Innerhalb nur einer Stunde konnten 300 Rosen verschenkt und damit den Damen eine Freude bereitet werden.        

Mehr erfahren